Selbstbewusster Carne Corso „Bobo“, Herrchen ist verstorben, ca. 4 Jahre alt

Name: Bobo

Rüde, kastriert

geboren: ca. 2015/2016

Rasse: Carne Corso, ca. 65-70 cm

derzeit: Pflegestelle Weeze (Hundepension) NRW/Niederrhein

Abgabegrund: Herrchen ist leider verstorben. Kommt ursprünglich aus dem Tierheim in Ungarn. Kam dort nicht mit dem Tierheimleben zurecht.

Charaktereigenschaften:

Bobo ist ein aufmerksamer, wachsamer Rüde – der jedoch in vielen Dingen noch unsicher ist und dadurch schnell aufgeregt ist. Das Zusammenleben mit Menschen ist er nicht gewohnt. Bobo muss unbedingt noch das kleine 1×1 lernen – was ihm aktuell jedoch noch etwas schwer fällt, da er sich im Training schnell ablenken lässt.
Er ist verschmust und wenn erst einmal eine Bindung aufgebaut ist, wird Bobo ein treuer und loyaler Gefährte sein.
Die große Aufgabe seines neuen Menschen wird es sein, ihn mit viel Geduld, Liebe und Konsequenz souverän dort hin zu führen.

Auf der Pflegestelle kann er nach Absprache kennengelernt werden.

 

Wir vermitteln nach Vorkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. 

Schutzgebühr: 320,– € (darin enthalten Impf- und Tierarztkosten, Mikrochip, Entwurmung, EU-Impfpass).

Kontakt:
Pfötchenretter mit Herz e.V., D-42799 Leichlingen
Bettina Vogelskamp,
Tel.: 02174-76 04 773
od. 0176-210 57 036
E-Mail: info@pfoetchenretter-mit-herz.de