Blinder Notfall Rüde „Pooh“, ca. 4 Jahre, sucht Zuhause, ihm wurde der Schädel eingeschlagen.

Name: Pooh

geboren: ca. 2017
 
Kastriert: ja
 
Rasse: Mischling, ca. 50 cm
 
Verträglichkeit: gut verträglich; ist Futterneidisch
 
Handicap: ist blind
 

Derzeitiger Aufenthaltsort: Tierheim Sofia (Bulgarien)

Abgabegrund: wurde misshandelt

Charaktereigenschaften: Pooh ist eine Seele von Hund, trotz seiner schlimmen Vergangenheit. Tierschützer fanden ihn schwerverletzt am Straßenrand mit eingeschlagenem Schädel. Ein Bild, was niemand mehr vergessen kann. Durch den heftigen Schlag hat er leider sein Augenlicht verloren. Ansonsten hat er sich mittlerweile gut erholt, ist negativ auf Herzwürmer getestet und sucht dringend ein liebevolles Zuhause, wo er einen möglichst geregelten Alltag hat um sich als blinder Hund besser orientieren zu können. Artgenossen sind kein Problem für ihn, allerdings sollten seine neuen Halter wissen dass er sein Futter nicht gerne teilen möchte (man darf nicht vergessen dass er nicht sehen kann wer an seinen Napf geht). Kinder sollten im jugendlichen Alter sein.

Eine Vermittlung erfolgt nur nach persönlicher Vorkontrolle, sowie gegen Schutzvertrag und einer Schutzgebühr in Höhe von 370 €, zzgl. einer Transportpauschale von 50 €.  

Der Transport der Hunde aus dem Tierheim erfolgt über einen Tierheim eigenen Transporteur nach Absprache und erfolgt mit einer TRACES-Zulassung.

Kontakt:
Pfötchenretter mit Herz e.V.
Bettina Vogelskamp, D-42799 Leichlingen
www.pfoetchenretter-mit-herz.de
email: bettina@pfoetchenretter-mit-herz.de
Telefon: 02174 – 76 04 773
Mobil: 0176 – 210 57 036