Regenbogenbrücke

Leider schafft es nicht jeder Hund in seine eigene Familie, die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Einige werden nie von ihren Herzensmenschen gesehen. Auch allen vermittelten Fellnasen, die das Glück hatten, ihre letzten Tage im Kreise einer geliebten Familie zu verbringen, möchten wir auf diesem Wege die letzte Ehre erweisen. Hier wollen wir all unseren Fellnasen, die sich nun an einem besseren Ort befinden, einen Platz geben. In unseren Herzen und Gedanken werdet ihr immer weiterleben, wir werden euch niemals vergessen.

.

🌈 Im Jahr 2021 gingen über die Regenbogenbrücke:
„Drutek 🌈
Gute Reise „Drutek“… du hast es nicht geschafft 😢.
Vom Auto überfahren hattest du eine schwere Beinverletzung, die mit einem Fixateur operativ behandelt werden musste. Du hattest große Schmerzen, hast alles tapfer ertragen und dennoch den Kampf verloren 🙁.
Dein Körper war voller Krebs.
Gute Reise 🌈, großer Kämpfer, wir haben dich alle sehr lieb und vermissen dich ganz furchtbar 😢.
Noch im September haben wir dich als dringenden Notfall gepostet, dass wir eine Pflegestelle suchen, welche dich aus dem Tierheim rausgeholt hätte… Es hat sich niemand gemeldet…
Wir sind gerade sprachlos.
Ein sehr trauriges Team von Pfötchenretter mit Herz e.V. 🍂 😢.
„Radys 🌈
Gute Reise „Radys“, du hast es nicht mehr geschafft in ein Zuhause…
Mit deinem Freund „Joker“ hast du eine sehr lange Zeit deinen Zwinger geteilt, ihr beiden wart ein Team. Leider findet auch Joker kein Zuhause, obwohl er ein so toller Hund ist…
Komm gut rüber, der Zwinger ist leer ohne dich… Und dennoch gibt es hier Menschen, die dich lieb gehabt haben und alles versucht haben, dass du eine Familie findest.
Es sollte nicht sein. Joker schickt dir ganz viele Pfoten grüße nach dort oben… Wir sehen uns wieder. Irgendwann 💔Radys starb in unserem Tierheim in Sokolka/Polen. Sie hatte einen Tumor der gewuchert hat 🌈 🙁.
Ein trauriges Team von Pfötchenretter mit Herz e.V. 😢.

 

“ Buddy 🌈
Buddy hat es nicht geschafft 😢 Er wurde in Ungarn aus schlimmsten Zuständen von Pein und Qual befreit, seine Hinter Beinchen waren gelähmt…
Er hat tapfer bis zum Schluss gekämpft 😔.
Gute Reise kleiner Kämpfer 🌈.
“ Felia 🌈
Gute Reise kleine Felia😔 Nicht mal 4 Monate warst du alt als deine Nieren versagten. Keine Chance auf Leben…
Wir sind unfassbar traurig dass die Kleine mit nicht mal 4 Monaten gestorben ist und bitten Euch, mit uns gemeinsam für ihre zwei Geschwisterchen ein Zuhause zu finden 🙁.
Sie befinden sich in unserem Partner Tierheim in Bulgarien.
Sie müssen weiterleben, für ihr Geschwisterchen, welches auf der anderen Seite des Regenbogens ist… 🌈.
Ein sehr trauriges Team von Pfötchenretter 😥.
“ Argosz  🌈

In Gedenken an Argosz, der nach 8 Jahren Tierheim in unserem ungarischen Partner Tierheim für immer eingeschlafen ist ❤. We miss you 😔

“ Otti 🌈

Als wir am Wochenende in unserem Tierheim in Sokolka/Polen waren fragten wir direkt nach Otti, denn irgendwie war er nicht mehr da… Er war nicht vermittelbar. Otti wurde liebevoll umsorgt und war der gute Geist des Tierheims 🙂 Die Küche war „seins“ 😉. Er wurde so anders, er bekam Krebs an der Vorderpfote, welche operiert werden musste. Der Krebs hatte Metastasen gestreut, er wurde immer unberechenbarer und schmerzhafter. Otti hatte den Kampf verloren, der Krebs war stärker 🙁 🍂.

Kefir 🌈
Es erreichte uns die traurige Nachricht unseres Tierheims aus Ungarn, dass der kleine Welpe Kefir morgens tot in seinem Zwinger lag 😔
Niemand weiß woran er plötzlich gestorben ist. Er hatte eine Familie die auf ihn wartete, durch eine andere Organisation vermittelt, leider hat er es nicht mehr geschafft…
Ein kleines Leben, kaum begonnen, keine Chance es leben zu dürfen… 😢.
“ Kora 🌈

Viele Jahre ist es her, dass du aus unserem Partner Tierheim in Sokolka/Polen an eine Familie nach Deutschland vermittelt wurdest… Das für dich gewünschte und die Realität sah da leider anderes aus, bis weggelaufen, kamst zurück, in eine Pflegefamilie. Dort hast du das gefunden was du gesucht hast, Liebe und Geborgenheit ❤. Deine Knochen sind müde geworden, irgendwann fing dein Körper an sich auf seine letzte Reise vorzubereiten… 😢.

 

“ Tosia 🌈

Tosia hat auf seine letzten Tage nochmal erleben dürfen was es heißt, wenn man lieb gehabt wird ❤. Im Tierheim hat man dir all das gegeben, was dir so lange so sehr gefehlt hat 😢.

“ Felhö 🌈

Er fand nach langer Suche eine Familie und durfte ausreisen❤️. Eine schwere Magendrehung riss ihn aus dem Leben, seine Familie und wir sind unfassbar traurig😢.

“ Matild 🌈 „

Sie wurde in unserem Partnertierheim in Ungarn schwer krank und verwahrlost abgegeben. Sie hat es leider nicht geschafft. In ihren letzten Stunden war Sie zum Glück nicht alleine 😢.