Ausreisepatenschaft

Für ein wenig Geld in die Freiheit!

Im Tierheim leben Hunde, die Ihnen vielleicht nicht sofort „ins Auge springen“. Es sind leider oft die schwarzen Hunde und die Langzeitinsassen. Sie können noch so freundlich und unkompliziert sein, es interessiert sich einfach niemand für die Fellnasen.

Diesen Hunden möchten wir durch Pflegestellen die Möglichkeit geben, endlich die Chance auf ein glückliches Hundeleben zu bekommen.

Dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Mit einer Ausreisepatenschaft können Sie einem Hund den Start in ein neues Leben ermöglichen. Hier in Deutschland ist eine Vermittlung erfahrungsgemäß schneller möglich, da Interessenten den Hund persönlich kennenlernen können.

Viele Hunde in unseren Partnertierheimen in Ungarn, Polen und der Slowakei warten auf eine „Reise in die Freiheit“, raus aus dem Ungewissen.
Die Gesamtkosten pro Hund in unseren Tierheimen betragen zur Zeit alleine ca. 120 € nur für die Kosten vor Ort.
Darin entahlten sind hauptsächlich die Kosten für Impfung, Chip, EU-Heimtierpass, Blutuntersuchung, Wurmkur & Anti-Floh- und Zeckenmittel.
Dazu kommen dann noch die Transportkosten.

Wir suchen mit Ihnen zusammen dann einen Hund aus, da wir unsere Langzeit Insassen besser kennen.

Wenn Sie eine (Teil)Patenschaft übernehmen möchten, können Sie gerne das Geld an unser unten stehendes Konto überweisen. Geben Sie auf Ihrer Überweisung bitte den korrekten Verwendungszweck (oder Hundenamen) an.
(z.B. Ausreisepatenschaft + Name des Hundes + Tierheim).

Wenn Sie möchten, nennen wir Sie namentlich als Spender/Spenderin.

Wir danken Ihnen ganz herzlich!

Pfötchenretter mit Herz e.V.
Kreissparkasse Köln
IBAN: DE12 3705 0299 0376 5518 69
BIC: COKSDE33XXX

PayPal
info@pfoetchenretter-mit-herz.de

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!!!